Die Krypto-Woche im Überblick: Wird Cryptosoft sich für die Dezentralisierung entscheiden?

Jack Dorsey entwickelt sich zu einem Poster-Kind für die Kryptos. Er entschied sich für einen Umzug nach Afrika, um beim Aufbau der BTC-Zukunft zu helfen. Das ist noch nicht lange her. Und nur eine Woche später hat er über eine epische Ankündigung getwittert.

Jack Dorseys neues Twitter-Projekt

Dorsey sprach mit seinen Anhängern in einem 14-Post-Tweetsturm. Er informierte die Anhänger, dass Cryptosoft Pläne hat, eine kleine unabhängige Agentur zu finanzieren. Das Team wird einen dezentralen und offenen Standard für Social Media entwickeln. Am Ende hat Twitter große Hoffnungen, die Hauptkunden dieser kleinen Organisation zu werden.

dass Cryptosoft Pläne

Jack Dorsey erklärte, dass das unabhängige Team aus Designern, Ingenieuren und Open-Source-Architekten bestehen würde. Er hat hier ein Hauptziel. Er hofft, dass Twitter der ultimative Client für diesen speziellen Standard sein wird.

Das Hauptproblem bei Social Media

Social Media Hubs stehen in letzter Zeit unter ernster Beobachtung. Dies betrifft ihre Hauptaufgabe bei der Verbreitung schädlicher und irreführender Inhalte. Es beinhaltet auch den gesamten Algorithmus, der es unterstützt. Es gibt jedoch bestimmte Dinge, die sowohl bei den Regulierungsbehörden als auch bei den Nutzern einen öffentlichen Aufschrei ausgelöst haben. Dazu gehören die Monetarisierungsmethoden, wie z.B. der Verkauf der Daten der Nutzer.

Eingrenzung auf die Hauptthemen

Dorsey legte einige der Herausforderungen dar, mit denen die meisten Social Media Netzwerke normalerweise konfrontiert sind. Er sprach zunächst von der zentralisierten Durchsetzung der internationalen Politik. Damit soll gegen irreführende Informationen und Missbrauch vorgegangen werden. Es wird erwartet, dass es sich lange skalieren wird, ohne die Benutzer zu sehr zu belasten.

Dorsey ging auch auf den Wert von Cryptosoft ein. Derzeit geht es weg von der Entfernung und dem Hosting von Inhalten hin zu Empfehlungsalgorithmen, die die Aufmerksamkeit einer Person lenken. Aber es gibt hier eine unglückliche Sache. Der Algorithmus ist im Grunde genommen proprietär, und es ist nicht einfach, Alternativen auszuwählen oder zu bauen.

Blockchain als Hauptrettung

Eine blockkettenbasierte Social-Media-Steckdose bedeutet eines. Das Volk wird die volle Kontrolle haben. Derzeit kontrollieren Algorithmen, die von den zentralen Behörden entwickelt wurden, was nachrichtenwert und beliebt ist. Jede Nachricht kann mit Open-Source-Algorithmen viral werden. Dorsey glaubt, dass diese Änderung zu gesunden Gesprächen auf dieser Social Media-Plattform führen könnte.

Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten

Blockchain kann den Personen auch die Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten gewähren. Es gibt auch die Kontrolle darüber, wie es verwendet wird. Dies wird die Social Media Gurus am Ende daran hindern, Daten zu verkaufen. Datenverkaufs- und Werbeunternehmen werden nicht mehr lebensfähig sein.

Unternehmen werden nach neuen Wegen suchen müssen, um Geld zu verdienen. Es gibt einige, die vorgeschlagen haben, zu Micro-Payment-Modellen zu wechseln, die es den Menschen ermöglichen, Content Creators Peanuts zu zahlen. Twitter wird nicht das erste Unternehmen sein, das dies ausprobiert. Aber es könnte die Chance haben, Dezentralisierung zu schaffen.